Strategische Asset Allokation

Die Entwicklung von Mittelwert-Varianz Portfolios, die Verringerung des Home Bias, die Einführung von Risikobudgets, die Diskussion von Asset-Liability-Management, die Einführung von Core-Satellite Ansätzen, die Diversifizierung in alternative Assetklassen – die Strategische Asset Allokation unterliegt einem permanenten Wandel. Und die EZB/FED Politik des quantitativen Easing hat sie vor ganz neue Herausforderungen gestellt.

Asset Allokation ist ebenso wie Kapitalanlagen Management eine unternehmerische Tätigkeit: Sie müssen ein Gespür für Chancen und Risiken besitzen, politische und ökonomische Entwicklungen antizipieren und auf der Grundlage technischer und wissensbasierter Neuerungen agieren. Wir unterstützten Sie gerne dabei und betrachten auch Asset-Allokation Verfahren der 3. Generation: Diversifikation nach qualitativen und quantitativen Risikofaktoren statt nach Assetklassen.

SPMC Asset Allokation

SPMC | Gut beraten. Jetzt persönliches Beratungsgespräch vereinbaren.