Italien, Euro Krise und die Allokation ihrer Wertpapieranlagen

Die Wahlen in Italien haben die ungelöste Euro Krise wieder in den Blickpunkt der Anleger gerückt. Anleger sind daher gut beraten, die vermeidlichen Risiken von Rentenanlagen und Aktienanlagen richtig einzuschätzen. Darüber hinaus ist heute in jedem Depot auch eine aktive Allokation der Gewichtung von Währungen erforderlich.   Wir freuen uns, Ihnen nachstehend die Capital Kolumne von Dr. Christoph Bruns, Inhaber der Loys AG, zum Thema „Verhallende Euro-Warnungen“ zur Kenntnis geben zu dürfen.

Weiterlesen...


Wie Euro, EZB und Politik Deutschland ruinieren (Dr. Daniel Stelter)

Euro Krise

Viele Mandanten sind angesichts der extrem hohen Verschuldung von Staaten und Privathaushalten, der geringen Kapitalausstattung von Banken, der Euro Krise sowie der nachfolgenden Notenbankpolitik und der geringen Wettbewerbsfähigkeit Europas zu Recht besorgt. Welche Strategien sichern das Volksvermögen und das Privatvermögen für die Zukunft und für nachfolgende Generationen? Zu diesen Themen nimmt Dr. Daniel Stelter in ausgezeichneter ökonomischer Analyse am 7.12.2017 im Manager Magazin Stellung. Wir freuen uns, Ihnen – mit Genehmigung von Dr. Daniel Stelter – nachfolgend seine Auffassung zur Kenntnis geben zu dürfen.(Quellenangaben am Ende des Artikels).

Weiterlesen...